Wie funktioniert ketogene Ernährung? Macht das Sinn für dich? | Gerne Gesund

Ketogene Ernährung – Wie niedrige Dosen von Ketonen den Stoffwechsel verbessern können

Der ketogene Effekt ist seit einer der beliebtesten Fernsehsendungen aus Amerika, “The Atkins Diet”, ein besonderer Effekt. Michael Geary war in der Show und sprach über seine Reise, um während der Diät über hundert Pfund abzunehmen. Der Gastgeber fragte ihn, ob er aufgrund seiner Ernährung das Gefühl habe, mehr Energie zu haben. Er sagte, er fühle sich großartig, aber da sei noch etwas anderes.

 

Die Show zeigte dann eine Grafik, wie es als Person aussah, die mit einer kohlenhydratreichen Diät gefüttert wurde. Es sah so aus, als hätte er einen Herzinfarkt! Aber Keto-Diätetiker müssen sich darüber keine Sorgen machen, wenn sie eine ketogene Diät machen! Ketone sind der Schlüssel zur ketogenen Wirkung.

 

Der ketogene Effekt tritt auf, wenn der Körper beginnt, Fett als Hauptbrennstoffquelle anstelle von Glukose oder anderen Kohlenhydraten zu verwenden. Wenn die Leber Fett abbaut, setzt sie Ketone frei, die dann an das Gehirn gesendet werden. Ketone können vom Gehirn zur Energiegewinnung und zum Aufbau von Muskeln und anderen Organen verwendet werden. Es wird angenommen, dass Ketone es dem Körper erleichtern, Proteine in unseren Muskeln abzubauen, da sie diese zur Energiegewinnung nutzen. Dies ist der Grund, warum Menschen, die eine Ketodiät einhalten, oft behaupten, mehr Energie zu haben als andere, die sich regelmäßig und kohlenhydratreich ernähren.

 

Es wurde auch gezeigt, dass Ketone wichtig sind, um die Fettablagerungen in den Arterien abzubauen. Wenn das Gehirn Ketone als Energiequelle verwendet, kann es sie verwenden, um die Arterien zu reinigen, damit sie nicht verstopfen. Ein gutes Beispiel dafür, wie dieser ketogene Effekt funktioniert, sind mittelkettige Fettsäuren. Diese sind als MCTs bekannt und tragen hervorragend dazu bei, dass die Arterien nicht verstopfen.

 

Die ketogene Wirkung erleichtert unserem Körper die Fettverbrennung und hilft somit beim Abnehmen. Die Keton-Diät wird auch verwendet, um den Alterungsprozess zu kontrollieren und zu verlangsamen. MCTs sind häufig in Produkten wie Cremes enthalten und können den Anti-Aging-Prozess in Form einer Ergänzung unterstützen. Die Ketone, die aus den MCTs stammen, werden vom Körper schnell genutzt, da er sie als Energiequelle nutzt. Dies bedeutet, dass die Körperzellen keine Zeit haben, die Glukose oder andere Kohlenhydrate zu speichern, die normalerweise als Energieform verwendet werden.

 

Eine der Hauptnebenwirkungen der ketogenen Ernährungsrisiken ist der Anstieg des Insulinspiegels. Wenn Sie darüber besorgt sind, sollten Sie wissen, dass die Keton-Diät-Risiken nicht den Anstieg des Insulins beinhalten. Unser Körper produziert selbst Insulin und ist nicht abhängig von den Kohlenhydraten, die wir essen. Die Zellen unseres Körpers verwenden die Glukose oder jede andere Form von Kohlenhydraten, die wir als Energiequelle in den Blutkreislauf einbringen.

 

Viele Unternehmen haben die Technologie der Herstellung von Aminosäuremischungen zur Herstellung eines Getränks verwendet. Die Unternehmen nehmen Protein (wie Hühnchen) und Nicht-Protein (wie Weizen) in ihre Produkte auf, um den Spiegel der zirkulierenden Glukose im Blutkreislauf zu erhöhen. Die Unternehmen behaupten, dass ihr Produkt die Menge an Ketonen, die im Blutkreislauf zirkulieren, aufgrund des erhöhten Spiegels an zirkulierender Glukose erhöht. Der einzige Weg, um sicherzustellen, dass die Ketone tatsächlich in die Zellen gelangen und ihre Arbeit erledigen können, ist die Verwendung eines speziellen Getränks, das als “kmct-Getränk” bezeichnet wird. Ein “kmct-Getränk” ist eine Kombination von Zutaten, die zusammenarbeiten, um dem Körper die richtige Kombination von Nährstoffen und Kalorien zu geben, die für eine gesunde Körperfunktion erforderlich sind.

 

Die beiden Hauptbestandteile eines “kmct-Getränks”, das den ketogenen Zustand des Körpers einer Person erhöhen soll, sind Glucose und Acetyl-L-Carnitin. Ein mittelkettiges Triglycerid der Glucose, bekannt als Glucose, ist ein einfacher Zucker, der vom Insulin im Blutstrom transportiert wird. Wenn der Körper Energie benötigt, transportiert das Insulin Glukose zu den Zellen, wo es von der Glukoseoxidase in Glukose umgewandelt wird. Dieser Prozess ist sehr wichtig, da ohne den Transport von Glukose vom Blutkreislauf zu den Zellen keine Energie zur Verfügung stehen würde, um alle Prozesse im menschlichen Körper auszuführen. Ein mittelkettiges Triglycerid von Glucose wie ein Glucosepulver erleichtert es der Glucoseoxidase, diese wichtige Aufgabe auszuführen, und erhöht daher den Spiegel der zirkulierenden Glucose im Körper.

You May Also Like