KETOGEN vs. VEGAN – Studie bringt Klarheit! Brandneu 05/2020

Viele Leute fragen sich: Was ist besser – ketogen gegen vegan? In diesem Artikel werden wir ketogene und vegane vergleichen und gegenüberstellen. vegan und wird versuchen festzustellen, welche Diät für Sie die gesündeste ist. Vegan gegen Keto. Red Pill Vegan hatte die Gelegenheit, ein Ernährungsberatungszentrum zu besuchen, und am Ende des Tages gab es eine Fragerunde, in der jeder Gast seine eigene Frage zu den beiden Diäten stellen konnte, die die Basis des Vegetariers bilden (auch) als vegane) Diät.

Veganismus und fettarme vegane Ernährung haben Vorteile. Veganer sollen mitfühlende Menschen sein, die tierische Produkte meiden, und dennoch können viele pflanzliche Diäten einige der gleichen Merkmale des Veganismus imitieren, wie den Mangel an tierischen Produkten in der Ernährung, und einige pflanzliche Lebensmittel können einen hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren aufweisen . Die Ernährungsrichtlinien für Veganismus sind ebenfalls recht einfach. Sie bestehen hauptsächlich aus frischem Obst und Gemüse, Getreide, Bohnen und Nüssen, Reis und anderen Körnern sowie Bohnen.

Viele, die sich als Veganer betrachten, haben das Gefühl, dass sie eine “fettfreie, kohlenhydratfreie” Diät einhalten. Dies trifft bis zu einem gewissen Grad zu, da das Essen aller natürlichen Bio-Lebensmittel bedeutet, dass Sie wahrscheinlich weniger Kalorien essen als bei einer fettreichen, zuckerreichen Diät. Und solange Sie nicht viel rotes Fleisch und anderes tierisches Fett essen, sollten Sie nur sehr wenig oder gar keine Milchprodukte essen. Die meisten Ernährungswissenschaftler empfehlen, die tägliche Aufnahme von Milchprodukten wie Käse, Joghurt und Butter aufrechtzuerhalten. Eine ketogene Diät schließt per Definition alle Kohlenhydrate aus, so dass die meisten Vegetarier und Veganer nicht genug Kohlenhydrate konsumieren, um ihren Gewichtsverlust zu unterstützen.

Im Großen und Ganzen scheinen vegane ketogene Diäten ziemlich vernünftig zu sein. Natürlich reagiert der Körper jeder Person auf unterschiedliche Weise auf jede Diät im Vergleich zu einem veganen Plan. Einige Menschen finden den Mangel an Milchprodukten und rotem Fleisch in ihrem Ernährungsplan möglicherweise ansprechend, während andere dies möglicherweise nicht tun. Es gibt wirklich keine Möglichkeit vorherzusagen, welche Art von ketogener Diät für Sie am besten geeignet ist, es sei denn, Sie testen sie selbst!

Eine Sache, die viele Vegetarier und diejenigen, die sich ketogen oder vegan ernähren, gemeinsam haben, ist eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Allergenen. Für manche Menschen ist dies kein großes Problem. für andere kann es eine sehr unangenehme Situation machen. Wenn Sie empfindlich auf Allergien reagieren, ist es möglicherweise einfacher, ein gutes Unternehmen zu finden, das vegane Produkte verkauft, als ein Unternehmen mit angemessenen Preisen für vegane Produkte. Sie können sogar versuchen, online nach Unternehmen mit Sonderangeboten für Bio- und Naturprodukte zu suchen.

Eine andere Sache zu beachten ist, dass viele Gewichtsverlust Pläne auf langfristigen Gewichtsverlust konzentrieren. Dies bedeutet, dass Sie die Aufnahme tierischer Produkte begrenzen und / oder die Gesamtkalorienaufnahme reduzieren müssen. Dies kann es schwierig machen, sich an Ihre neue Diät zu halten, wenn Sie schnell abnehmen möchten. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihre derzeitige Ernährung nicht alle Ihre Ernährungsbedürfnisse erfüllt, sollten Sie eine kurzfristige ketogene Ernährung in Betracht ziehen oder zumindest Ihren täglichen Obst- und Gemüsekonsum erhöhen.

Sowohl vegane als auch ketogene Diäten sind reich an Ballaststoffen, was dazu beiträgt, die regelmäßige Verdauung des Körpers und die Freisetzung von Abfall zu verlangsamen. Ballaststoffe tragen auch dazu bei, dass Sie sich länger satt fühlen. Da keine Diät zu viel Bewegung beinhaltet, fragen sich viele Menschen, ob sie damit Schritt halten können. Die Antwort ist höchstwahrscheinlich: Nein, Sie werden nicht in der Lage sein, mit der Ernährung Schritt zu halten, wenn Sie nicht vorhaben, Ihren Lebensstil zu ändern, z. B. ein wenig Bewegung in Ihr tägliches Leben zu integrieren oder tierische Produkte einzuschränken.

Sowohl vegane als auch ketogene Ernährung sind für die meisten Menschen sehr gesund. Beide Diäten helfen, das Gewicht zu kontrollieren und das Energieniveau zu erhöhen, während das Risiko für Herzerkrankungen verringert wird. Ihre Wahl der Diät hängt jedoch weitgehend davon ab, ob Sie schnell abnehmen, eine sportliche Karriere haben oder einen gesunden Lebensstil pflegen möchten. Veganer und Vegetarier, die sich streng vegetarisch ernähren, können es schwierig finden, sich vegan zu ernähren, um Gewicht zu verlieren, da Milch, Käse, Eier, Fleisch oder andere tierische Produkte in ihrer Ernährung nicht erlaubt sind. Wenn dies ein Problem für Sie ist, sollten Sie entweder planen, einige tierische Produkte langsam über einige Wochen in Ihre Ernährung aufzunehmen, oder Sie sollten eine vegane Ernährung wählen, die weniger gesättigte Fettsäuren und Zucker enthält. In beiden Fällen können sowohl vegane als auch ketogene Diäten Ihrer allgemeinen Gesundheit zuträglich sein und sollten untersucht werden, um den gesundheitlichen Nutzen für Sie zu ermitteln.Ketogen gegen Vegan

You May Also Like