Diese Top 10 Lebensmittel sollte JEDER auf dem Einkaufszettel haben!

ketogene Lebensmittel

Das Einkaufen für ketogene Lebensmittel kann ein ziemlicher Kampf sein. Sie sind reich an Fetten, Kalorien und Salz. Aber es gibt heutzutage einige ausgezeichnete, neue, kalorienarme Produkte. Ketone entstehen, wenn Ihr Körper gespeichertes Fett abbaut. Eine ausgewogene Ernährung mit ungesättigten Fetten und Proteinen ist wichtig, um abzunehmen und gesund zu bleiben.

 

Eine gesunde Ketodiät bedeutet, dass Sie mehr Zeit in der Küche verbringen müssen, um Gemüse zu sortieren und zu hacken. Die meisten verarbeiteten Lebensmittel sind natürlich praktisch, enthalten aber auch Stärke und Zucker. Wenn Sie jedoch nicht kochen können und nicht lernen möchten, gibt es viele einfache Möglichkeiten, Keto-Diät-Lebensmittel zu konsumieren. Probieren Sie für den Anfang Obst, Sellerie, Brokkoli, Blumenkohl und Karottenstifte. Es gibt viele andere Obst-, Gemüse- und sogar Lebensmittel wie Kokosmilch oder Hanfmilch, die großartige Snacks ergeben, wenn Sie wenig Zeit haben.

 

Eine andere Möglichkeit, Zeit beim Einkaufen zu sparen, besteht darin, Dinge in großen Mengen zu kaufen. Auf diese Weise können Sie Ihre Speisekammer mit gesunden Gegenständen stapeln, die Sie beim Einkaufen verwenden können. Die meisten Whole Foods-Supermärkte bieten verschiedene Produkte in loser Schüttung an. Zum Beispiel kostet eine Schachtel fettfreien Hüttenkäses weniger als eine Schachtel normaler Hüttenkäse ähnlicher Größe. Durch den Kauf in loser Schüttung reduzieren Sie die Menge an Fett, Zucker, Kohlenhydraten und Salz, die Sie bei jedem Einkauf hinzufügen.

 

Der Online-Einkauf von Ketonen ist eine weitere Möglichkeit, die Zeit für den Einkauf zu sparen. Online-Großhändler verkaufen Produkte häufig in großen Mengen zu niedrigeren Preisen als stationäre Einzelhändler. Darüber hinaus müssen Sie sich beim Online-Einkauf keine Sorgen um die Gesundheit der Produkte machen, da es kein Gütesiegel einer medizinischen Einrichtung gibt. Dies bedeutet, dass die Inhaltsstoffe ketogener Lebensmittel genauso nahrhaft sind wie andere Lebensmittelmarken.

 

Eine der einfachsten Möglichkeiten, ketogene Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen, besteht darin, bestimmte Kohlenhydrate aus Ihrer Ernährung zu streichen. Sie sollten versuchen, stärkehaltige Kohlenhydrate durch kohlenhydratarme Lebensmittel zu ersetzen. Auf diese Weise können Sie die natürlichen Vorteile von Ketonen ohne die unangenehmen Nachwirkungen eines hohen Kohlenhydratgehalts genießen. Viele beliebte Diätpläne wie Atkins Diet erfordern, dass Sie Kohlenhydrate vollständig aus Ihrer Diät entfernen.

 

Während ketogene Diäten den Verzehr von fettverbrennenden Lebensmitteln und Snacks fördern, müssen Sie bei bestimmten Lebensmitteln, die als ketogene Diätnahrungsmittel gelten, vorsichtig sein. Bestimmte Sojaprodukte werden zu Tofu verarbeitet, der von einigen Quellen als “nicht ketogenes” Lebensmittel eingestuft wurde. Andere Beispiele für diese Art von Lebensmitteln sind Wheatgerm, Miso, Tempeh und Chlorella. Während diese Produkte für Ihre tägliche Ernährung in Ordnung sind, sollten sie im Sinne dieses Artikels nicht als ketogene Lebensmittel gezählt werden.

 

Neben der Vermeidung von Lebensmitteln, die als ketogen eingestuft wurden, sollten Sie auch auf die Aufnahme von Zucker achten. Die meisten Menschen, die sich kohlenhydratarm ernähren, neigen dazu, ihren Zuckerkonsum zu erhöhen, weil sie sich dadurch voller fühlen als eine weniger zuckerhaltige Mahlzeit. Daher sollten Sie die Aufnahme von zuckerhaltigen Lebensmitteln, insbesondere Leckereien wie Keksen und Süßigkeiten, begrenzen, da diese nur einen geringen Nährwert enthalten. Stattdessen sollten Sie Lebensmittel essen, die sowohl einen hohen Protein- als auch einen hohen Kohlenhydratgehalt aufweisen. Einige Beispiele für kohlenhydratreiche Lebensmittel sind brauner Reis, Vollkornbrot und Getreide sowie Joghurt.

 

Im Allgemeinen möchten Sie eine Vielzahl von Fleisch, Gemüse, Obst und Nüssen essen. Vermeiden Sie es, zu viel Soda, Kaffee oder Tee zu trinken, da diese Getränke viel Kalorien und Fett enthalten. Sogar Tee enthält Zucker, der beim Verzehr in großen Mengen über die Haut vom Körper aufgenommen werden kann. Vergessen Sie nicht, dass Milchprodukte eine ausgezeichnete Quelle für Proteine und gesunde Fette sind. Sie sollten auch darauf achten, verarbeitetes Fleisch zu vermeiden, da diese Lebensmittel dazu neigen, viel ungesunden Fettgehalt zu haben.

You May Also Like