Anaboler Geheimtipp!

Kann die Verwendung von anabolen Steroiden den Menstruationszyklus einer Frau schädigen?

Anabolisch Dies bedeutet das Wachstum einer neuen Struktur oder einer Struktur, die einer vorhandenen Struktur ähnelt. Anabole Steroide sind als Medikamente bekannt, die das Muskelwachstum fördern. Diese Hormone erhöhen die Geschwindigkeit der Proteinsynthese, was zur Produktion von Protein führt. Im Anabolismus beeinflussen diese Substanzen direkt den Aminosäurestoffwechsel. Der Abbau eines Proteins wird durch den Stoffwechsel erreicht, der zum Verlust von überschüssigem Stickstoff und Aminosäuren führt und diese durch Fettsäuren ersetzt.

 

Es gibt zwei Hauptklassifikationen von Anabolika. Sie können als anabol oder katabol klassifiziert werden. Anabole Steroide werden häufig von Bodybuildern und Sportlern verwendet, um die Kraft zu verbessern und Muskelmasse aufzubauen. Bodybuilder verwenden sie, um ihre tägliche Kalorienaufnahme zu reduzieren, und sie benötigen häufig Steroide, um schnell große Mengen an Muskeln aufzubauen. Bodybuilder verwenden unterschiedliche Anabolika für unterschiedliche Körperteile, da für jedes Körperteil eine andere Art von anabolem Steroid erforderlich ist.

 

Mit der Verwendung von Steroiden sind sowohl Vor- als auch Nachteile verbunden. Positiv zu vermerken ist, dass anabole Steroide die Fähigkeit des Körpers beeinflussen, neues Gewebe zu bilden, den Stoffwechsel zu steigern (die Energieverbrauchsrate des Körpers zu verringern) und Proteine und Enzyme zu synthetisieren. Auf der negativen Seite beeinflussen anabole Steroide den Blutdruck, die Herzfrequenz, den Cholesterinspiegel, die Funktion der Schilddrüse und den Blutfluss zu einigen Organen und können zu einigen schwerwiegenden Nebenwirkungen führen, wie z. B. abnormalem Brustwachstum, Haarwuchs im Gesicht, Sprachproblemen und Veränderungen in der Libido. Diese Nebenwirkungen können mit der richtigen medizinischen Behandlung rückgängig gemacht werden, aber die Schäden, die während des Steroidgebrauchs entstehen, sind möglicherweise nicht umkehrbar.

 

Sportler, die Anabolika verwenden, fühlen sich oft stärker, schneller und wacher als diejenigen, die sie nicht verwenden. Diese Athleten schneiden bei Sportwettkämpfen oft besser ab, weil sie härter und länger schlagen können. Da anabole Steroide jedoch die Menge an Muskelmasse erhöhen, die eine Person hat, nehmen die Menschen, die sie verwenden, auch an Gewicht und Muskeln sowie an Fett zu, was zu einer Gewichtszunahme führt. Menschen, die Anabolika verwenden, um Muskeln aufzubauen, haben auch eine größere Chance, eine Vielzahl anderer Gesundheitsprobleme zu entwickeln, wie z. B. Bluthochdruck, Herzerkrankungen und Diabetes.

 

Anabole Steroide bewirken, dass die Hypophyse mehr natürliche Hormone produziert. Diese Hormone, insbesondere Testosteron, bewirken, dass der Körper viel schneller wächst und sich entwickelt. Männer, die anabole Steroide verwenden, haben auch ein höheres Maß an sexuellem Interesse, Muskelmasse und Kraft sowie eine größere Wahrscheinlichkeit, an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen, Osteoporose und Akne zu erkranken. Frauen, die anabole Steroide verwenden, erleben häufig eine Brustentwicklung, eine Vergrößerung der Brüste und das Wachstum von Gesichtshaaren.

 

Zwar gibt es Hinweise darauf, dass die Verwendung legaler Steroide Menschen dabei helfen kann, ihre sportlichen Leistungen zu verbessern und ihre Chancen auf schwerwiegende Erkrankungen wie Krebs zu verringern, doch gibt es immer noch Kontroversen über die Auswirkungen von Anabolika auf die Fruchtbarkeit. Viele Fortpflanzungsexperten glauben, dass die Verwendung von Anabolika die Fruchtbarkeit bei Frauen verringern und die Empfängnis verhindern kann. Aus diesem Grund wird Steroidbenutzern empfohlen, während Fruchtbarkeitsbehandlungen keine anabolen Steroide zu verwenden. Einige Untersuchungen legen sogar nahe, dass die Verwendung von Anabolika mit der Entwicklung von Blutgerinnseln verbunden sein kann, die zu Herzinfarkten und Schlaganfällen führen können.

 

Anabole Steroide haben auch einige schwerwiegende Nebenwirkungen. Benutzer von Anabolika sind anfällig für schwere Organschäden, einschließlich tödlicher Wut, schnellem Herzschlag, Schlaganfällen, Herzinfarkten, plötzlichen Todesfällen und dauerhaften Schäden am Herz-Kreislauf-System und an den Gliedmaßen. Einige Menschen, die Steroide verwendet haben, leiden unter Verlust des Kurzzeitgedächtnisses, Kleinwuchs und Wachstumsstörungen. Diese Nebenwirkungen können sehr schnell auftreten und erhebliche Gesundheitsrisiken darstellen. Anabole Steroide verursachen auch eine Zunahme des sexuellen Verlangens und ein erhöhtes Maß an sexuellen Gedanken.

 

Es gibt andere Möglichkeiten, wie sich der Steroidkonsum negativ auf den Menstruationszyklus einer Frau auswirken kann. Frauen, die Steroide verwenden, können unter vaginaler Trockenheit und einem Anstieg des vaginalen Ausflusses leiden. Steroidgebrauch kann auch Akne, Reizbarkeit, Gewichtszunahme und Haarausfall verursachen. Wenn eine Frau schwanger ist, ist es wichtig, dass sie während der Einnahme ihrer Steroide Anästhetika trägt.

You May Also Like